Lipödem

Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung an Beinen und Armen mit deutlicher Disproportion zwischen voluminösen Extremitäten und dem (meist schlanken) Rest des Körpers. Das Lipödem tritt fast ausschließlich bei Frauen auf und ist offenbar von Veränderungen der weiblichen Hormone (v.a. Östrogen) abhängig. Auch genetische Prädisposition wird beschrieben, allerdings sind die Ursachen des Lipödems noch nicht vollständig geklärt.

Es ist nicht nur ein ästhetisches Problem – es ist eine chronische und progrediente Erkrankung mit charakteristischer unangenehmer Druckschmerzhaftigkeit des Fettgewebes, Blutergussneigung und Schwellungen.

Das Lipödem ist sowohl körperlich als auch psychisch extrem belastend und kann zu vielen Folgeerkrankungen bzw. Komplikationen führen, insbesondere Lymphödem, Bewegungseinschränkung, Störung des Gangbildes mit X-Beinen, Kniegelenkarthrose, Rückenschmerzen, Hautmazerationen, Hautinfektionen, Depressionen oder Essstörungen.

Durch disproportional dicke, „säulenartige“ Beine und voluminöse Arme, die auch durch Sport und Diät nicht verschwinden, entsteht bei den betroffenen Frauen oft ein Schamgefühl welches die Lebensqualität extrem einschränken kann. Auf Grund der Gehemmtheit meiden sie Schwimmbäder, können keine Stiefel oder Skischuhe tragen oder ziehen lieber lange Kleidung an.

Lipödem-Frauen leiden jeden Tag! Chronische körperliche Schmerzen (Spontan-, Druck- oder Berührungsschmerzen, muskelkaterartige Schmerzen) und chronische psychische Belastungen haben Auswirkungen in allen Lebensbereichen und bestimmen das Leben jeder Lipödem-Frau.

Das Lipödem wird häufig erst zu spät korrekt diagnostiziert, nachdem die Frauen oft schon einen jahrelangen Leidensweg hinter sich haben.

Häufig sprechen die Ärzte von Übergewicht oder Adipositas, was irrtümlich ist.

LIPÖDEM THERAPIE

In der konservativen Therapie des Lipödems zur Reduktion der Schmerzen und der Schwellungen wird die flachgestrickte Kompression sowie manuelle Lymphdrainage dauerhaft und regelmäßig eingesetzt.

In der operativen Therapie wird die Liposuktion zur Reduktion des krankhaften Unterhautfettgewebes an Beinen und Armen durchgeführt.

Das ständige Bestreben Ihre Lymphgefäße während der Lipödem-Liposuktion zu schonen ist das oberste Ziel und zeichnet die lymphsparende Liposuktion bei Dr. Czarnecka aus.

Frau Dr. Czarnecka ist Spezialistin für die therapeutische lymphsparende Lipödem-Liposuktion und führt diese mittels Wasserstrahl-Assistierter-Liposuktion durch.

Zur Beschleunigung der Abheilung und Reduktion der Schwellungen nach

den Lipödem-Liposuktionen wendet Frau Dr. Czarnecka Ihr einzigartiges Therapiekonzept an:

physikalische BEMER®-Gefäßtherapie in Kombination mit der apparativen intermittierenden Kompression.

 

Möchten Sie sich umfangreich zum Thema Lipödem informieren?

Ich freue mich Sie beraten zu dürfen

DERMA-LYMPH  VERSORGUNGSNETZWERK

Wir bauen aktuell ein für Berlin einzigartiges Versorgungsnetzwerk auf, um unseren Lipödem-Patientinnen eine optimale Versorgung zukommen zu lassen. Dieses wird u.a. professionelle Beratung zum Thema Flachstrickkompression, manuelle Lymphdrainagen und Ernährungsberatung beinhalten.

TERMINVEREINBARUNG

Telefon: +49 (0)30 26 07 4545
kontakt@derma-lymph.de


Sie erreichen uns telefonisch

Montag & Mittwoch      9.30 – 17.00

Dienstag & Donnerstag  9.30 – 18.00

Freitag                    9.00 – 14.00

Die Terminvergabe erfolgt nach Vereinbarung

SPRECHZEITEN

Individuelle Termine nur nach Vereinbarung

Durch die weitere Verwendung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen